Mit dem Film „Max und die wilde 7“ haben die Schüler des Letschiner Schulzentrums „Theodor Fontane“ am Dienstag im Fontanepark zugleich auch eine Premiere erlebt. Denn erstmals hat die Gemeinde gemeinsam mit Partnern wie dem Förderverein Schulcampus Letschin und dem Verein Altes Kino die mobile Videowand in Aktion gebracht.
Letschin: Fördervereinsmitglied Simona Koß übergibt eine Spende in Höhe von 150 Euro für den Verein.
Letschin: Fördervereinsmitglied Simo...