„Beim Aufbau einer Ausstellung lasse ich mich vom Genius Loci leiten“, sagt Ehrhard Thoms. Deshalb hat der Marxdorfer etwa fünfzig seiner Kunstwerke eingepackt und ins Haus Birkenweg nach Letschin gebracht. Nur für etwa dreißig wird er einen Platz in den drei Ausstellungsräumen – Galerie i...