Nötig wird die Neuwahl, weil Amtsinhaber Herbert Radtke angekündigt hat, sein Mandat zum 31. Mai 2016 niederzulegen, also zwei Jahre nach seiner Wiederwahl. Für den Rest der Wahlperiode bis Mai 2019 wählen die Stadtverordneten den oder die ehrenamtliche Bürgermeister/in. Der Bewerber kann, muss aber nicht aus ihren Reihen kommen. Wählbar sind EU-Bürger ab 18 Jahren, die seit mindestens drei Monaten ihren ständigen Wohnsitz in der Stadt Lebus und ihren Ortsteilen haben.