Bei den in Letschin beheimateten „Simsonfreunden Oderbruch“  wird nicht nur geschraubt und gebastelt. Die 17 Mitglieder um Sven und René Sonnwald sowie Toni Kneisel sind dabei, die dritte Auflage ihrer Sommerfeste zu organisieren. Am 21. August steigt die Party um 10 Uhr auf dem Alten Sportplatz am Oderbruchstadion. Bereits am 31. Juli wollen sie mit einer großen Ausfahrt mit ihren Simson-Maschinen dafür werben, erzählt Toni Kneisel.

Helio aus Wriezen spielt auf

Für die Festmusik wurden zwei regional bereits sehr bekannte Bands und der beliebte DJ Schluchtie alias Olaf Lawrenz gewonnen: Helio aus Wriezen und Reckless aus Gusow. Vor allem freuen sich die Gastgeber auf ihre Biker-Spiele. So soll es erstmals ein „Moped-Limbo“ geben. Wobei natürlich die kleinen Maschinen die größeren Chancen haben werden. Wie voriges Jahr, als noch unter strengeren Corona-Auflagen gefeiert wurde, soll es einen Leistungsprüfstand, Teilehändler. Gulschkanone und Spaß für Kinder (Hüpfburg) geben, verspricht Kneisel. Eis-Alex aus Golzow und Rolli aus Manschnow sind ebenso vor Ort wie der Food-Truck aus Steinhöfel.