Um 6.22 Uhr wurde auf der B1 ein Unfall am Abzweig Alt-Tucheband gemeldet. Nach Auskunft des Dienstgruppenleiters der Polizeidirektion Märkisch-Oderland in Strausberg, Jens Ortmann, sind zwei Pkw zusammengestoßen. Ursache war die Nichtbeachtung der Vorfahrt. Ein Ford ist dadurch auf einen Skoda geprallt. Glück für den morgendlichen Berufsverkehr: Die B 1 musste an der Stelle nicht gesperrt werden, wie Ortmann berichtete. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden ist erheblich – er wurde mit 30.000 Euro angegeben.

Keine Hinweise auf Verletzte

Der Rettungsdienst ist nicht alarmiert worden – es gibt keine Hinweise auf Verletzte.