Zwischen Wriezen und Rathsdorf kippte am 3. Juni gegen 7 Uhr der Traktor um. Dabei wurde der Fahrer verletzt. Der 47- Jährige wurde im Rettungswagen zur Behandlung nach Eberswalde ins Krankenhaus gefahren. Während der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße für ungefähr anderthalb Stunden voll gesperrt werden.
Um die Bergung des Traktors kümmerte sich die Firma selbständig. Der Sachschaden beträgt ungefähr 10000 Euro.