Erstmals in der Corona-Krise, konnte wieder ein Parkeinsatz im Park Gut Wollup stattfinden, informieren Sören Poschizki und Niels Kaidel von der Initiative Park Gut Wollup. Trotz des schönen Strandwetters fanden sich immerhin 14 Parkretter am Gärtnerhaus ein. Mit Harke, Laubbesen, Hacke und viel Wasser ausgerüstet machte sich der Trupp daran den Eingangsbereich von Unkraut, sowie alle Wege des fünf Hektar großen Parks vom letzten Herbstlau...