Im Zusammenhang mit dem Entscheid hatte Neuhardenbergs Bürgermeister Mario Eska im Amtsausschuss deutlich gemacht, dass ein Umzug der Amtsverwaltung nie Thema gewesen sei. Gusow-Platkows Bürgermeister Karlheinz Klein hatte sich in der vergangenen Woche zu Wort gemeldet, nachdem er seitens eines Bürgers auf einen Werbeflyer für das Bürgerzentrum hingewiesen wurde. "Verwaltung gehört in den Ort!" heißt es darauf. Laut Mario Eska sei damit "ein Tag X" nach möglicher Strukturreform gemeint.