Der Denkmalschutz wird daher oft genug als starr, hemmend und willkürlich empfunden. Bei dem Gespräch geht es um die Grundsätze, Argumentationslinien und Kompromisse in einer strukturschwachen Region, in der Gebäude-Retter rar sind.
Schlossgespräch, 9. August, 19 Uhr, Schloss Trebnitz