Hiltrud Ryborz hat in den Gemeindeverwaltungen von Petershagen und später vom Doppeldorf etliche Bürgermeister kommen und gehen sehen. Und wenn man die Sitzungen zusammenzählt, an denen sie teilgenommen hat, dann kommt da eine stolze Zahl zusammen.

Als Kämmerin hat sie die Finanzen im Griff

Nach dem Studium führte sie der Weg von Sachsen über Berlin nach Petershagen. Dort hat am 1. Juni 1984 in der Gemeinde Petershagen mit der Verwaltungsarbe...