Und als Reverenz an den Standort ein Medley "Made in GDR". Finanziell kann sich der Rotary Club Strausberg, dessen Präsident Thomas Frenzel gemeinsam mit dem Standortältesten der Bundeswehr, Generalmajor Uwe Nerger, die Gäste begrüßte, über 4200 Euro Spenden von den Konzertbesuchern freuen. "Das Geld teilen wir zwischen der Schule am Tornowsee in Pritzhagen und der Strausberger Förderschule Clara Zetkin auf", sind sich Veranstalter und Gastgeber einig. Generalmajor Nerger hatte die Schule am Tornowsee besucht und die Projekte für förderwürdig befunden.