Der Verein Midria (mittendrin anders) ermöglicht benachteiligten Menschen Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft. Ziel ist ein Höchstmaß an Selbstständigkeit für jeden. In Kooperation mit den Stephanus-Werkstätten sind auch fünf Klienten bei der 1993 gegründeten Ökologischen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in Klosterdorf eingesetzt. Das von der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Brandenburg geförderte Ausstellungsprojekt umfasste die Konzeption sowie die handwerkliche, künstlerische und organisatorische Umsetzung.
Die Schau läuft jetzt bis zum September. Öffnungszeiten des Kundencenters sind werktags zwischen 9 und 18 Uhr