In der Nacht zu Dienstag sind im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg vermutlich durch Brandstiftung zerstört worden. Das teilte die Feuerwehr der Hauptstadt am Morgen mit. Über abgebrannte Autos informierte aber auch die Polizei von Märkisch-Oderland.

Mazda brannte am frühen Dienstagmorgen

Denn am frühen Dienstagmorgen stand in Fredersdorf-Vogelsdorf ein Mazda in Flammen. Die beiden Autos die daneben abgestellt waren, brannten laut der Polizei ebenfalls nieder. Alle Autos standen auf einem eingezäunten Areal an der Frankfurter Chaussee. Wie hoch der Sachschaden ist, konnte die Polizei am Dienstag noch nicht sagen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus und haben eine entsprechende Anzeige aufgenommen.