Jetzt soll es auf einmal doch ganz schnell gehen. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, sei es zur Auffrischung oder zum ersten Mal, kann das aktuell nicht bei Impfaktionen oder in speziell eröffneten Zentren tun. Stattdessen impfen die niedergelassenen Ärzte. Welche das im Landkreis Märkisch-Oderland sind, hat die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg auf ihrer Internetseite brandenburg-impft.de veröffentlicht. Allein in Strausberg werden 18 Praxen aufgelistet, die die Impfung durchführen. In Rüdersdorf sind es beispielsweise elf und in Neuenhagen acht Ärztinnen und Ärzte, die eine Impfung anbieten. Zur Vereinbarung eines Impftermins wird kein Vermittlungscode benötigt.

Testmöglichkeiten in Strausberg

Selbst für Geimpfte wird bei steigenden Inzidenzen mittlerweile empfohlen, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Seit dem 13. September haben wieder alle Menschen Anspruch auf die kostenlose, sogenannte Bürgertestung. In Strausberg testen nach telefonischer Anmeldung die Nord-Apotheke, Philipp-Müller-Straße 59, und Schlüssel-Apotheke Strausberg im Handelscentrum sowie der DRK Kreisverband Märkisch Oderland-Ost in der Prötzeler Chaussee 4 A (montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr sowie freitags von 15 bis 18 Uhr. Weitere Testmöglichkeiten in der Umgebung finden sich auf der Website brandenburg-testet.de.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite