Zum Schluss gab es noch einmal Hähnchenkeule mit Kartoffeln und Erbsen oder Seelachsfilet mit Kartoffeln und Gemüse. Und kurz nach 13.30 Uhr verließen die letzten Gäste das Lokal. „Es ist schon schade“, bescheinigte eine Frau, die sich selbst zwar nicht als Stammgast bezeichnete, aber nach ...