Wie wird künftig an Menschen erinnert, die in der DDR etwas Großes geleistet haben, aber zu dicht am SED-System waren? Diese Frage konnte auch nach der monatelangen Debatte in Halle um den neuen Namen für das Planetarium nicht geklärt werden. Klar ist seit der Sitzung des dortigen Stadtrates am Mittwochabend nur: Sigmund Jähn (1937 bis 2019), erster Deutscher im All und zweifacher Ehrenbürger von Strausberg, wird nicht Namensgeber für die ...