Das wird die Eltern nicht gefreut haben: Aufmerksame Zeugen haben am vergangenen Samstagabend (30. Oktober) die Polizei nach Petershagen gerufen, da vier minderjährige Grafitti-Sprayer an der Netzstraße aktiv waren. Die drei jungen Männer und eine junge Dame hatten laut der Polizei bereits die Außenwand einer Garage sowie den Gehweg und ein Geländer beschmiert.

Täter sind erst 14 Jahre alt

In den Taschen der jeweils 14-Jährigen fand die Polizei Spraydosen, Edding-Stifte und auch ein Messer. Deshalb lauten die Vorwürfe nun nicht mehr nur auf Sachbeschädigung, sondern darüber hinaus noch auf Verstoß gegen das Waffengesetz. Alle Jugendliche sind im Anschluss an die polizeilichen Erstmaßnahmen ihren Erziehungsberechtigten übergeben worden. „Diese werden hoffentlich ein ernstes Wörtchen mit ihnen gesprochen haben“, teilte die Polizei am Montag mit.