Eigentlich wären sie zum Ausklang noch auf gemeinsamer Abschlussfahrt gewesen – doch auch die fiel wegen Corona ins Wasser. So wie manche der Gruppentreffen während des Jahres: Einiges war pandemiebedingt gar nicht möglich, die meisten Seminare konnten immer von der realen Welt in den digitalen Raum verlegt werden. Was dem Austausch zu verschiedenen Themen nicht unbedingt immer schlecht getan hat, wie Astrid Ahner jetzt noch mal rückblicken...