In Strausberg haben am Dienstag anlässlich des 77. Jahrestages des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler das Kommando Heer und die Stadt Strausberg der ermordeten Männer und Frauen rund um den 20. Juli 1944 gedacht – coronabedingt im kleinen Rahmen und ohne Gastbeiträgte. Bürgermeisterin Elke Stadeler und der Stadtortälteste Brigadegeneral Uwe Nerger, legten am Gedenkstein von Oberst Graf Stauffenberg (1907 bis 1944) in der Von-Hardenb...