Das Faltblatt, das unter anderem in öffentlichen Einrichtungen in Buckow ausliegt, informiert über den etwas mehr als 60 Einwohner zählenden Ortsteil und seine Besonderheiten, zu denen die zahlreichen noch vorhandenen Feldsteinbauten zählen. Vorgestellt wird auch der Förderverein, der am 20. September zwischen 14 und 18 Uhr zu einem weiteren Bauernmarkt einlädt. Nach einem Gottesdienst werden Kaffee und Kuchen, Hausgeschlachtetes (Wurst), Räucherfisch, Honig, Obst, Gemüse und Apfelsaft angeboten. Dazu gibt es Spiel, Spaß und Unterhaltung. Auch das Drachenfest im Oktober und den Adventsnachmittag soll es in diesem Jahr wieder geben.
Hasenholz ist über die Bundesstraße 168 zu erreichen. Der Abzweig befindet sich zwischen Waldsieversdorf und dem Bollersdorfer Kreisel.
Kontakt: über Angelika Ga­thow, Telefon 033432 89537. Internet: www.hasenholz.eu.