Seit diesem Monat ist in der Europäischen Union Einwegplastik verboten. Vorbei die Zeit, als es noch Kunststoffbecher mit Trinkhalmen aus Plastik, Einweggeschirr und Luftballonhalter gab. Betroffen sind auch Food-Verpackungen und Wegwerf-Essenbehälter aus Styropor. „Die Sauerscharf-Suppe beim Asiaten gibt es bald nicht mehr in der kleinen weißen Schale“, weiß Jens Ohlbrecht, Geschäftsführer der Ohlro Hartschaum GmbH in Strausberg, die ...