Auf der Agenda, holt Waldsieversdorfs Bürgermeister Dietmar Ehm gleich etwas weiter aus, habe das Thema Kita-Ausbau schon seit Jahren mit steigender Dringlichkeit gestanden. „Das Kinderstübchen hat, einschließlich des Hortes, eine Sondergenehmigung für 60 Kinder.“ Diese Zahl richte sich nicht unbedingt nach den konkret im Ort vorhandenen Kindern, sondern danach, was im Kitabedarfsplan stehe, den der Landkreis zu verantworten hat. Da das H...