Elisabeth Schmidt, die Betreuerin der Gemeindebibliothek, strahlte am Donnerstagmorgen über das ganze Gesicht. Grund hatte sie dazu allemal, denn mit einem Mini-Festakt wurde sozusagen noch zum Start in die sommerliche Urlaubszeit, in der so mancher zudem mehr als sonst im Alltagsleben Zeit zum Lesen hat, die Wiedereröffnung am neuen Standort gefeiert. Nach dem notwendigen Auszug aus dem Schulgebäude, wo die bisherigen Räume dringend für Unt...