Gerade hat Familie G. aus Strausberg noch einmal ein neues Schreiben der Strausberger Wohnungsbaugesellschaft (SWG) im Briefkasten gehabt. Ihr Vermieter teilt darin mit, dass rückwirkend für die Zeit seit Mitte 2017 insgesamt knapp 200 Euro für Schmutzwasser nachberechnet werden.
Ähnliche Briefe ...