Mit am Start: der frisch gebackene Olympiasieger, das Team Märkisch-Oderland, wirbt Ortswehrführer Sebastian Wiese. "Weitere Topteams kommen aus Willmersdorf-Stöbritz und Stücken. Für die Zuschauer gibt es also Feuerwehrsport auf höchstem Niveau", verspricht Wiese mit seinen Aktiven. Die sorgen überdies für das leibliche Wohl der Sportler und Gäste.
Der Ackerpokal findet bereits im achten Jahr statt. 18 startende Teams sind dabei keine Seltenheit. Auch die Tatsache, dass stets Vertreter von Feuerwehren aus anderen Landkreisen wie Oder-Spree, Potsdam-Mittelmark, Oberhavel, Dahme-Spreewald oder sogar aus Mecklenburg-Vorpommern anreisen, belegt die Wertigkeit des Wettstreits.
Start: Sonnabend, 12 Uhr, Wettkampfplatz, Grunower Straße; Infos auf der Internetseite www.ff-ihlow.de