Kurz nach Mitternacht setzte der gesuchte Mann auf einem Autohof in der Berliner Hansastraße sieben dort parkende Fahrzeug in Brand. Drei Autos davon brannten völlig aus. Vier weitere Fahrzeuge wurden dabei teils stark beschädigt. Anschließend konnte der Täter unbemerkt vom Tatort flüchten. Eine Kamera in der Nähe nahm die Flucht des Mannes jedoch auf.
Mit den Fahndungsfotos sucht die Berliner Polizei nun nach dem Verdächtigen. Darauf ist ein Mann zu sehen, bekleidet mit einer Kapuzenjacke und einer dunklen Jogginghose mit einem Adidas-Logo. Dabei hat er einen Kanister, in dem er vermutlich Brandbeschleuniger zum Tatort mitgenommen hatte. Das spricht für eine geplante Tat.
Diese Fotos hat die Polizei veröffentlicht: Wer kennt den Mann?
Diese Fotos hat die Polizei veröffentlicht: Wer kennt den Mann?
© Foto: Polizei Berlin
Die Fragen der Polizei zu den Fotos lauten:
Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität und/oder seinem Aufenthaltsort machen?
Wer hat die Taten beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei Berlin gemeldet?
Wer kann sonst sachdienliche Angaben geben?
Antworten und Hinweise sind direkt an das zuständige Brandkommissariat beim Landeskriminalamt in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664 912222, per E-Mail an lka122@polizei.berlin.de, an die Internetwache der Polizei Berlin oder jede andere Polizeidienststelle zu richten.