Am Sonntagmittag wurde bei einer Verkehrskontrolle in Strausberg ein Mann wegen mehrerer Delikte festgenommen, unter anderem weil er eine Butterflymesser und Drogen bei sich hatte.

Drogentest fiel positiv aus

Gegen 13:45 Uhr fiel der Fahrer eines Elektrorollers in der Berliner Straße den Beamten auf, weil kein Versicherungskennzeichen am Roller angebracht war. Bei der Kontrolle konnte der 32-jährige Fahrer den Beamten keinen gültigen Versicherungsnachweis vorlegen. Ein durchgeführter Drogenschnelltest fiel positiv aus.

Ermittlungen wegen Verstoßes gegen Waffen- und Betäubungsmittelgesetz

Außerdem hatte der Mann mehrere Tütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen und ein Butterflymesser bei sich. Die Polizisten stellten den Elektroroller, die Substanzen und das Messer sicher. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz, sowie des Fahrens ohne Pflichtversicherung.