Zwei Einbrecher sind am frühen Dienstagmorgen an der Eingangstür eines Fahrradladens in Strausberg gescheitert. Die Tür hielt diversen Aufbruchsversuchen stand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Täter entkommen unerkannt

Demnach hätten sich zwei unbekannte Personen an dem Fahrradgeschäft in der Fritz-Reuter-Straße zu schaffen gemacht. Nachdem es ihnen nicht gelang, in den Laden zu kommen, konnten sie unerkannt entkommen. Bei einer der beiden Personen soll es sich um einen 18 bis 25 Jahre alten Mann gehandelt haben. Er soll mit einer schwarzen Kapuzenjacke sowie einer dunklen Hose und weißen Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Von seinem Komplizen ist bislang nur die beige Oberbekleidung bekannt.

Polizei sucht Zeugen

Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland ermitteln nun und bitten weitere Zeugen, die bislang nicht mit der Polizei in Kontakt traten, sich nun mit ihnen in Verbindung zu setzen. Das kann per Telefon unter 03341 3300 im Internet unter www.polizei.brandenburg.de erfolgen.