Die Kriminalpolizei ermittelt in Strausberg in einem Fall wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein 38-jähriger Mann war laut Informationen der Polizei in einem Lokal in der Srausberger Vorstadt in einen Streit mit einer Personengruppe geraten.
Genau auf diese Gruppe traf er am frühen Montagmorgen. Das Zusammentreffen ging allerdings nicht so glimpflich aus. „Hier bedachten die bislang Unbekannten ihr Opfer dann mit Schlägen und zogen im Anschluss von dannen“, so die Polizei. Der 38-Jährige hatte bei dem Vorfall Verletzungen im Gesicht erlitten.