In der Nacht zum 04.02.2021 drangen Einbrecher in ein Firmengebäude in der Handwerkerstraße in Dahlwitz-Hoppegarten ein. In dem Objekt sind mehrere Betriebe ansässig. Anschließend brachen die Eindringlinge Bürotüren auf und durchsuchten sämtliche Räume und Behältnisse. Nach ersten Erkenntnissen nahmen sie diverse Elektrowerkzeuge mit sich. Auch ein Tresor wurde aus seiner Verankerung gerissen und brachial geöffnet. Doch enthielt der Stahlschrank nichts Verwertbares. Trotzdem hinterließen die Täter einen Gesamtschaden von rund 25.000 Euro.
Kriminaltechniker sicherten zahlreiche Spuren, die nun ausgewertet werden.