Ein Zeuge hat am späten Mittwochabend die Polizei an die Landhausstraße in Strausberg gerufen. Denn der hatte dort mehrere junge Männer gesehen, die an einen Garagenkomplex ein Graffiti sprühten. Als die Polizei eintraf, rannten die Männer in Richtung eines Waldgebietes davon.
Von drei Personen, bei den nun herausgefunden werden muss, ob es sich bei ihnen tatsächlich um die Täter handelt, konnte die Polizei aber die Personalien feststellen. Wie die Polizei weiterhin mitteilte, war auf die Garagen großflächig der Name es Berliner Fußballclubs gesprüht worden. Dabei handelte es sich übrigens um den 1. FC Union Berlin.