Ein Jahr ist die Truppe am neuen Standort im alten DorfMit dem Projekt „Sonne auf Rädern“ hat sich die Radstation am U-Bahnhof Hönow bereits etabliert. Dort kann man sich ein Fahrrad ausleihen, sein eigenes aufbewahren oder auch instand setzen lassen und zu Touren starten. In Altlandsberg kommt zu diesen Angeboten ein Lehrkabinett hinzu.„Damit haben wir schon zwei Ausgangpunkte – oder Ziele – für Radtouren“, sagt Grabsch. „Wir wollen sowohl Grundschulklassen erreichen als auch Angebote für bewegungsfreudige Senioren schaffen.“ „Damit es perfekt passt, wollen wir ab April die neben der Radstation gelegene Imbissstube pachten und betreuen“, sagt Grabsch.
„Wenn wir einen Transporter – kann auch älter sein – hätten, könnten wir sogar zu Kunden hinfahren, Fahrräder abholen oder dort in Ordnung bringen“, spricht er einen Wunsch der Jugendwerkstatt aus. Kontakt: www.jugendwerkstatt-
hoenow.de
(Mehr in der Printausgabe der MOZ vom 19.1.2011)