Am 1. Mai duftete es in Müncheberg schon von Weitem so lecker, dass es einen förmlich der Nase nach zum Wildhof führte. So beschrieben es Nachbarn, die sich den besonderen Gaumenschmaus nicht entgehen lassen wollten. Dazu gesellten sich Feinschmecker als der ganzen Region, sodass am frühen Nachm...