Am 2. Dezember gegen 15 Uhr soll die Landesstraße L 33 nach der Erneuerung der Fahrbahn in den zurückliegenden Wochen wieder freigegeben werden, teilt der Landesbetrieb Straßenwesen mit. Auf 1,5 Kilometern inklusive der Autobahnbrücke wurde die Deckschicht erneuert. Die Auftragssumme betrug etwa 560.000 Euro. Eigentlich war das Ende der Baumaßnahme auf den 10. Dezember datiert.
Die Auffahrten auf die A 10 östlicher Berliner Ring sind dann auch wieder befahrbar, die Abfahrten werden am Vormittag des 3. Dezembers freigegeben werden können.