Die Freiwillige Feuerwehr Rehfelde hatte am Sonnabend guten Grund für eine kleine Feier. Amtsdirektor Marco Böttche hatte Ortswehrführer Stefan Rothe offiziell die Schlüssel für den neuen Mannschaftstransportwagen übergeben.  Der 35 000 Euro teure Neunsitzer wird den alten T 4 ersetzen und gute Dienste leisten. Im Bedarfsfall können auch andere Ortswehren zugreifen, wenn es beispielsweise um den Transport der Jugendwehr oder der Altersabteilung geht.