Es sind noch sieben Wochen bis zum Jubiläum. Nur noch, wie im Komitee festgestellt wurde. Deshalb hatte man diesmal auch die Medien eingeladen, um das Programm breiter zu streuen. Und man konnte verkünden, dass die ersten Plakate hängen. Am Dienstag waren sie an der Berliner und der Thälmannstraße platziert worden. Weitere - auch großflächige und Banner - sollen in der Stadt und der Umgebung folgen.
Was das Programm angeht, hat sich an den Schwerpunkten nichts geändert. Am 19. Juni markiert die Kita-Olympiade im Sport- und Erholungspark den Auftakt, es schließen sich an gleicher Stelle die 10. Landesseniorenspiele (20. Juni) und der Sport-Erlebnistag (21.) an, in den fast 20 Vereine einbezogen sind. Am 20. Juni steigen auch der Sparkassen-Familientag und das Drachenboot-Rennen im Kulturpark. 28 Anmeldungen gibt es derzeit, überwiegend aus Strausberg selbst. Musikalische Zugpferde abends sind Frank Zander, Markus sowie die Band Right now. Am Vorabend organisiert sich der Nachwuchs weitgehend selbst die Jugendnacht.
Zugkraft weit über die Stadt hinaus erhofft sich Kerstin Behlau vom Handelscentrum vom dortigen Auftritt der renommierten Hochseilartisten Geschwister Weisheit am 21. Juni. Sie steigern bei ihren Shows die Höhe von vier Metern (15.30 Uhr) über zwölf (16.30 Uhr) auf 62 Meter (18.30 Uhr) - "Weltneuheit".
An den folgenden Wochentagen gibt es den Tag der Geschichte mit Angeboten von Museen und Kirche (22. Juni), den Tag des Kindes in der Energie-Arena sowie einen musikalisch-kulinarischen Abend an der Fähre (23.), ein Open-Air-Konzert mit dem Heeresmusikkorps Neubrandenburg der Bundeswehr auf dem Markt (24.) und einen Tag der Senioren am Markt (25. Juni) mit Livemusik von Regina Thoss.
Das zweite Festwochenende wird eingeleitet mit dem Lichterfest in der Altstadt am 26. Juni ab 16 Uhr. Beleuchtete Skulpturen eines Cottbuser Künstlers auf 775 Metern sollen Große Straße, Markt und Kirchenvorplatz in ein anderes Licht tauchen. Um 19 Uhr konzertieren die Musikschulen. In dem Rahmen werden die Preise im Wettbewerb "Schönstes Haus in der Altstadt" vergeben. Um 23 Uhr beginnt eine Lasershow. Laut Sebastian Fröbrich aus der Stadtverwaltung werden etliche Geschäfte zum Mitternachtsshopping öffnen.
Für den großen Festumzug am 27. Juni ab 11 Uhr sind laut dem künstlerischen Leiter André Nicke nach aktuellem Stand 75 Bilder zu erwarten, weit mehr als er erhofft habe, zeigte er sich erfreut. Das Gros werde von Strausbergern gestaltet, nur einzelne Musikkapellen seien zusätzlich geordert. Er rechnet mit 1000 Aktiven und einer Dauer von etwa drei Stunden. Für das Mitmach-Bild 65, Kinderreichtum in der DDR, hoffe er auf große Beteiligung von Müttern und Vätern mit Kinderwagen. Am 12. Mai lädt er alle Beteiligten um 18 Uhr ins Stic zu näheren Absprachen.
Nach dem Umzug startet im Norden das Flugplatzfest mit einem Konzert von Peter Schilling als Höhepunkt. Das Fest wird am Sonntag von 10 bis 18 Uhr fortgesetzt. Der Flugplatz ist auch Ziel der vier Laufwettbewerbe: Marathon ab Strausberger Platz in Berlin, Halbmarathon ab Neuenhagen, 7,75-km-Stadtlauf ab Handelscentrum und Kinderlauf. Alle seien durch Sponsoren jetzt gesichert, hieß es.