Als am 6. Januar eine mit 30 Fahrgästen besetzte Tram zwischen den Haltestellen Hegermühle und Am Stadtwald mittags aus den Schienen sprang, hatten kurz darauf weder der Verkehrsmeister der Strausberger Eisenbahn GmbH (STE) noch der Betriebsleiter eine Idee, was die Ursache des Unfalls war. Nach U...