Sprichwörtliche „kein Schwein“ hatten ein 20-jähriger Mann und ein Wildschwein als sie am Donnerstagmorgen bei Hoppegarten aufeinandertrafen. Der Mann war mit seinem Motorrad auf der Dahlwitzer Landstraße beim Ortsteil Münchehofe unterwegs, als das Tier über die Straße rannte. Durch den Zusammenprall stürzte der Kradfahrer und verletzte sich. Das Tier überlebte die Kollision nicht und verendete.
Eine Polizeistreife, die auf den Unfallort zukam, alarmierte die Rettungskräfte. Die brachten den Mann in das das Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn. Seine Kawasaki war nicht mehr fahrbereit.