Das kam der Polizei ziemlich komisch vor: In Strausberg auf einem Parkplatz an der Herrenseeallee hat die Polizei am Montagabend einen Unfall aufnehmen müssen. Dabei fiel den Beamten in einem Mercedes allerdings ein ungewöhnlich großer Einkauf auf, der vor allem aus 55 Packungen Babynahrung und mehreren Flaschen Alkohol bestand. Für die Ware im Wert von etwa 1000 Euro konnte der Fahrer keinen Kaufbeleg zeigen. Stattdessen kam die Beifahrerin aus einem der dortigen Verbrauchermärkte – sie hatte laut der Polizei noch mehr Babynahrung und Alkohol in einer Tasche bei sich.
Die Polizei stellte die Produkte sicher und nahm eine Anzeige wegen Diebstahls auf. Nun muss die Kriminalpolizei klären, wo die entdeckte Ware fehlt und wer sie gestohlen hat.

Hönow