Autofahrer, die aus Berlin in Richtung Strausberg unterwegs waren, mussten überraschend auch am Donnerstagvormittag mehr Fahrzeit einplanen und Geduld mitbringen. Die L33 zwischen Kreuzung Garzauer Straße und Kreisel Elefantenpfuhl war Mittwoch wegen Baumfällarbeiten für einen Tag gesperrt worden, was bereits an diesem Tag zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Aber auch am Donnerstagmorgen war die Fahrbahn noch dicht. Der Landesbetrieb Straßenwesen hatte auf seiner Internetseite nicht angegeben, wann die Fahrbahn wieder offen sein soll.

Rückstau bis Waldfriedhof

Der gesamte Verkehr schlängelte sich am Morgen über die Garzauer Straße. Der Rückstau reichte zeitweise zurück bis zum Waldfriedhof. Der Stau löste sich erst wieder in Höhe Herrenseeallee auf. Um die Mittagszeit war die Sperrung wieder aufgehoben worden, teilte Kathleen Brandau, Sprecherin der Gemeinde Petershagen-Eggersdorf, mit.