Gleich zwei freilaufende Pferde wurden am Samstagmorgen in Fredersdorf und auf der B1 gesichtet.
Eine Fredersdorferin meldete ein aufgeregtes und freilaufendes Pferd im Bereich der Beethovenstraße. Die Polizei informierte den verantwortlichen Pferdehalter. Das aufgeregte Pferd wurde schadlos wieder auf die Koppel zurückgeführt.
Etwa eine Stunde später wurde ein weiteres freilaufendes Pferd im Bereich der Bundesstraße 1, direkt auf der Schöneicher Kreuzung, gemeldet. Die Polizei fingen das Pferd wieder ein und übergab es der Eigentümerin. Auch dieser Vorfall verlief ohne Schäden für Mensch und Tier.