Die Zeiten für die Tourismuswirtschaft sind auch nach dem Abebben der vergangenen Corona-Welle schwierig. Die Tourismusregion Seenland Oder-Spree, die die Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und die Stadt Frankfurt (Oder) umfasst, kann aber weiterhin auf die Unterstützung der Sparkassen Märkisch-Oderland und Oder-Spree bauen. Kürzlich haben die Vorstandsvorsitzenden der beiden Geldinstitute, Uwe Schumacher und Veit Kalinke, an den Vorsi...