Mit rund 80 Ausstellern, darunter acht Hochschulen, findet in der Stadthalle Wittstock die „Jobstart 2011“ statt, die größte Azubibörse der Region. Die Messe will schon zum sechsten Mal mit einem vielfältigen Angebot an Ausbildungsplätzen und Studienmöglichkeiten punkten. Betriebe aus unterschiedlichen Branchen – von Dienstleistungsfirmen, Bau, Landwirtschaft und öffentlichen Verwaltungen bis zu Gesundheitseinrichtungen – werden gleichzeitig ihre Azubis für das Jahr 2012 suchen und auch noch einige Ausbildungsplätze für dieses Jahr anbieten.
Die Hochschulen aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt sind mit über 100 Studienfächern aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Natur- und Geisteswissenschaften, Umwelt, Landwirtschaft, Kunst, Medizin, Bau, Informatik und Jura am Start. Neu in diesem Jahr ist die Beteiligung von Neuruppin. Mike Blechschmidt vom Verein Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock als Veranstalter: „Durch die Entscheidung, in diesem Herbst keine eigene Messe zu veranstalten und sich vielmehr aktiv an der Vorbereitung der 'Jobstart' zu beteiligen, unterstreichen die Akteure in Neuruppin den Anspruch der 'Jobstart' als größte Messe für den Nordwesten Brandenburgs.“