Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zögerlich

Christian Stiller
Christian Stiller © Foto: MOZ/Heinz Köhler
Christian Stiller / 13.03.2013, 19:00 Uhr
(MOZ) Das hätte sich der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, auch verkneifen können, den Zugriff auf die drei Salafisten-Vereine gleich als einen "guten Tag für die Sicherheit in Deutschland" zu feiern.

Denn es ist der Job dieser Behörde, Staat und Gesellschaft zu schützen - und das ist in der Vergangenheit auch häufig schief gegangen. Da bildet die Beobachtung der Salafistenszene, deren Mitgliederzahl unter den Augen der Verfassungsschützer wächst, keine Ausnahme. Seit über zehn Jahren treiben sie hier ihr verirrtes Unwesen, und es vergeht eine Ewigkeit, bis etwas passiert. Obwohl rasch klar war, dass sich der Einzelattentäter, der Anfang März 2011 in Frankfurt/Main das Feuer auf US-Soldaten eröffnete, durch Videos der nunmehr verbotenen Salafisten-Gruppe "DawaFFM" für seine Tat inspirieren ließ. Deren Dachorganisation "Millatu Ibrahim" ist bereits 2012 verboten worden - auch nicht gerade schnell.

In Ägypten, mehr und mehr Drehscheibe der Szene, gewinnen die Salafisten immer mehr an Einfluss. Und das wird für diese Bewegung in Deutschland nicht ohne Folgen bleiben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG