Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

zum Titelkampf in der Bundesliga
Leipzig hat Chancen

Philipp Kaiser
Philipp Kaiser © Foto: Gerrit Freitag/MOZ
Meinung
Philipp Kaiser / 10.02.2020, 18:56 Uhr - Aktualisiert 10.02.2020, 19:09
Frankfurt (Oder) (MOZ) Keine Tore und Spektakel erst in der zweiten Halbzeit. Aber die Partie zwischen Titelverteidiger Bayern München und RB Leipzig macht dennoch Lust auf den Bundesliga-Endspurt.

Der Meisterschaftskampf ist weiterhin offen, und mit ein wenig Glück (und einer besseren Chancenverwertung) hätten die Sachsen sogar die Festung Allianz-Arena stürmen können

Sie sollten Mut ziehen aus ihrem Auftritt. Die Leipziger waren vor allem im zweiten Durchgang mindestens ebenbürtig, obwohl der Meister ihnen nichts schenkte. Jetzt gilt es, auch gegen vermeintlich schwächere Kontrahenten nachzulegen. Jeder Sieg ist nun wichtig vor allem in Zeiten, wo wieder die Champions League ansteht. Dafür wäre es natürlich wichtig, dass Torjäger Timo Werner wieder trifft, doch bei dessen Klasse ist das nur eine Frage der Zeit.

Nicht zu unterschätzen ist mein dritter Titelkandidat Borussia Dortmund. Offensiv sorgt der BVB vielleicht für das größte Spektakel im deutschen Oberhaus, nur müsste es Trainer Lucien Favre halt endlich mal gelingen, die haarsträubenden Schwächen in der Defensive auszumerzen. Sollte er das schaffen, sind die Westfalen, kein Scherz, ein echter Titelkandidat, zumal sie ja noch Bayern München im heimischen Westfalenstadion empfangen.

So oder so – für Spannung ist erst mal gesorgt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG