Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

zur Wohnbaufläche
Garagenbriefe als Angebot

06.03.2019 Ulf Grieger, Seelow
06.03.2019 Ulf Grieger, Seelow © Foto: Gerd Markert
Meinung
Ulf Grieger / 18.05.2020, 15:01 Uhr - Aktualisiert 18.05.2020, 15:35
Seelow (MOZ) Fast 400 Garagen sind für eine Stadt wie Seelow eine Menge. Im ländlichen Raum muss man motorisiert sein. Denn der öffentliche Nahverkehr ist nicht wie in Berlin, wo Transportmittel im Minutentakt zur Verfügung stehen, so parat. Deshalb ist die "Garagenfrage" für die Stadtverordneten wie für die Rathausmitarbeiter eine sehr sensible. Zumal sich vor allem ältere Pächter noch sehr gut daran erinnern, dass sie "ihren" Garagenkomplex in vielen Stunden ihrer Freizeit einmal selbst mit aufgebaut hatten und ebenso mit dem Bau von Entwässerungsleitungen oder Wegebefestigungen erhalten haben.

Die kommunalpolitische Abwägung zwischen dem Bau von 295 Wohnungen und dem Erhalt von 391 Garagen ist bereits erfolgt. Seelow braucht Platz, um sich zu entwickeln. Aber auch die Wohn- und Lebensqualität der Seelower soll möglichst erhalten bleiben. Deshalb gibt es nun erst einmal die Bedarfsermittlung. Das ist ein Gesprächsangebot seitens der Stadt an die Garagennutzer. Denn von der Beantwortung der Fragen, die die Pächter jetzt erhalten, wird abhängen, wie in Seelow ein Ausgleich geschaffen werden kann. Dies kann allerdings nur den Bedarf von Stellplätzen für Kfz berücksichtigen. Nicht die Nutzung von Mietgaragen als preiswerte Werkstatt oder Abstellkammer. Die Pächter sollten das Gesprächsangebot der Stadt gut nutzen.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG