Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Olic künftig im Stab von Kroatiens Nationalteam

Ivica Olic spielte in der Bundesliga unter anderem für den HSV.
Ivica Olic spielte in der Bundesliga unter anderem für den HSV. © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
dpa-infocom / 19.10.2017, 12:32 Uhr - Aktualisiert 19.10.2017, 12:22
Zagreb (dpa) Bundesliga-Veteran Ivica Olic wird nur wenige Monate nach dem Ende seiner Karriere als Profispieler bald sein Debüt an der Seitenlinie geben.

Der Ex-Stürmer vom Hamburger SV, Bayern München und des VfL Wolfsburg wird Teil des Trainerstabs der Nationalmannschaft seines Heimatlands Kroatien, wie der kroatische Fußballverband HNS mitteilte. «Es ist eine Ehre, erneut Teil des kroatischen Nationalteams zu sein, dieses Mal in einer anderen Rolle», sagte der 38-Jährige. Als Spieler stand Olic in 104 Partien für Kroatien auf dem Platz, 2002 lief er das erste Mal bei einer WM auf. Zuletzt spielte Olic bis Sommer diesen Jahres für den damaligen Zweitligisten TSV 1860 München.

Die Kroaten unter dem neuen Trainer Zlatko Dalic treffen in den Playoffs für die WM 2018 auf Griechenland. «Unser Ziel ist, uns für die Weltmeisterschaft in Russland zu qualifizieren - ich denke, dass ich dazu etwas beitragen kann», sagte Olic.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG