Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Steine und Farbbeutel gegen Carloft-Haus in Kreuzberg geworfen

dpa / 17.02.2014, 08:50 Uhr
Berlin (dpa) Mit Steinen und Farbbeuteln haben Unbekannte ein Carloft-Haus in Berlin-Kreuzberg beschädigt. Sie bewarfen in der Nacht zum Montag die Fassade des Hauses in der Liegnitzer Straße, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurden auch drei Autos durch Farbspritzer beschmutzt. Vermutlich habe die Tat einen politischen Hintergrund, hieß es weiter. In Carloft-Häusern können die Bewohner ihre Autos mit einem Aufzug auf die Ebene ihrer Wohnungen heben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Ex-Abonnent 17.02.2014 - 09:53:54

an den MOZ-Zensor

am Besten den ganzen Artikel herausnehmen, siehe "Vermutlich habe die Tat einen politischen Hintergrund" Das macht weniger Arbeit, als nachher die User-Beiträge mit geäußerten Vermutungen über die Art des politischen Hintergrundes zu löschen.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG