Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jahresbilanz
Polizei greift mehr als 800 betrunkene Teenager auf

Mehr als 800 betrunkene Jugendliche wurden im vergangenen Jahr aufgegriffen.
Mehr als 800 betrunkene Jugendliche wurden im vergangenen Jahr aufgegriffen. © Foto: dpa
dpa / 22.02.2018, 16:38 Uhr
Berlin (dpa) Die Polizei hat im vergangenen Jahr 867 betrunkene Jungen und Mädchen in Berlin aufgegriffen.

Darunter waren auch ein zwölfjähriges Kind sowie 93 Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck hervor.

Die meisten minderjährigen Teenager mit Alkoholfahne fielen den Beamten in den Bezirken Pankow und Treptow-Köpenick auf. Rund drei Viertel aller betrunkenen Jugendlichen, die es mit der Polizei zu tun bekamen, waren Jungen. 624 aller aufgegriffenen alkoholisierten Teenager werden zudem verdächtigt, gegen Gesetze verstoßen zu haben.

In Berlin kommen jedes Jahr mehr als 200 Jugendliche mit Alkoholvergiftungen in Krankenhäuser. Insgesamt ist die Zahl der Rauschtrinker aber rückläufig.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG