Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Raubüberfall
Berliner Café-Mitarbeiterin im Krankenhaus

Eine Café-Mitarbeiterin in Berlin-Kreuzberg wurde von einem Unbekannten überfallen und anschließend bestohlen (Symbolbild)
Eine Café-Mitarbeiterin in Berlin-Kreuzberg wurde von einem Unbekannten überfallen und anschließend bestohlen (Symbolbild) © Foto: Patrik Rachner/dpa
dpa / 14.02.2020, 12:15 Uhr
Berlin (dpa) Ein unbekannter Mann hat eine Café-Mitarbeiterin in Berlin-Kreuzberg brutal überfallen und Schmuck und Geld von ihr gestohlen.

Die 57-Jährige kam am Donnerstagnachmittag mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Täter ist geflohen.

Den Angaben nach war der Mann der Angestellten zunächst in ein Hinterzimmer des Cafés in der Körtestraße gefolgt. Dort habe er sie umklammert, gewürgt, ihren Mund zugehalten und gegen Kopf und Oberkörper geschlagen.

Laut Polizei riss er ihr Schmuck von den Armen und nahm drei Portemonnaies mit, bevor er sein Opfer in dem Zimmer einschloss. Erst die Polizei befreite die Frau. Augenzeugen zufolge lief der Täter in Richtung Urbanstraße davon.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG